Immobilienrecht

Die Immobilienbranche zeigt sich durch internationale Investoren als Vorreiter der immer stärker einsetzenden Globalisierung. Das Rhein-Main-Gebiet und der Standort Frankfurt am Main haben sich bei Investoren auch für große Immobilientransaktionen einen hervorragenden Ruf erworben.

Unsere Kanzlei bietet im Immobilienrecht eine umfassende Beratung und Vertretung insbesondere auf folgenden Gebieten an:

Überlassungsverträge über Nutzung von Immobilien

Bei der beabsichtigten Überlassung von Immobilien zur Nutzung (z.B. Geschäftsraummiete, Pacht, Erbbaurechte) sind wir ab der Planungsphase bei der Gestaltung und Verhandlung der Überlassungsverträge/Nutzungsverträge für einen der Beteiligten anwaltlich tätig.

Bei Bestandsimmobilien betreuen wir unsere Mandanten im Rahmen der laufenden Vertragsangelegenheiten und beraten und vertreten (z.B. im Rahmen von Beweissicherungsverfahren) insbesondere bei aufkommenden Schäden bzw. bei der prozessualen Abwehr von seitens der Gegenseite unberechtigt erhobenen Forderungen.

Immobilienübertragungen (Kauf und Verkauf von Immobilien)

Bei anstehenden Immobilienübertragungen sind wir, die Rechtsanwälte von LSV, für die Verkäufer- oder die Käuferseite tätig. Im Rahmen von Immobilientransaktionen, wie z.B. dem Kauf und dem Verkauf von Grundstücken, Wohnhäusern, Büro- und Verwaltungsgebäuden, Produktionsstätten der Industrie, Einkaufszentren oder Gebäude-(Büro-)komplexen, beraten wir durch Teams unter Beachtung auch der gesellschafts- und steuerrechtlichen Aspekte auch im Hinblick auf die Gestaltung möglicher Fondsmodelle.

Im Rahmen der Immobilien-Due-Diligence prüfen wir Immobilien auf ihre rechtlichen Parameter. Neben der Prüfung der öffentlich-rechtlichen Aspekte (z.B. Baugenehmigungen), Baulasten und Rechte an Grundstücken werden insbesondere bestehende Laufzeitverträge (Miet- und Pachtverträge) im Hinblick auf ihre rechtlichen Wirksamkeiten sowie auf etwaige Abänderbarkeiten für die Zukunft hin geprüft.

Erben und Schenken

Eine Vielzahl an Immobilien wird im Wege der vorweggenommenen Erbfolge übertragen. Hierbei gilt es, insbesondere steuerliche Gesichtspunkte im Auge zu behalten sowie als Weggebender zur eigenen Absicherung bestimmte Rechte zurückzubehalten (z.B. Nießbrauch, Wohnungsrecht).

Bei Erbengemeinschaften stellt sich für die örtlich oftmals in großer Entfernung zur Immobilie lebenden Erben und Beteiligten oft die Frage, was mit einer ererbten Immobilie passieren soll. Neben einer Verwertung (Vermietung) geht es oft auch darum, dass einzelne Erben die Immobilien nicht halten, sondern ausbezahlt werden wollen.

Notariat

Für notarielle Beurkundungen und Beglaubigungen bei und von Grundstücksgeschäften steht unser Notariat zur Verfügung.

Vermittlung (Maklerrecht)

Im Bereich des Maklerrechts beraten und vertreten wir Mandanten im Zusammenhang mit Fragen zum Maklerrecht.

Wohnungseigentumsrecht (WEG)

Im Wohnungseigentumsrecht beraten wir Eigentümer, WEG-Verwalter, Erwerbsinteressenten sowie Makler zu den mit Wohnungs- und Teileigentum verbundenen Rechtsfragen.