Ihr Anwalt für Wettbewerbs –und Kartellrecht in Frankfurt

Das Wettbewerbs- und Kartellrecht, einschließlich der Fusionskontrolle, ist sehr stark von den Entscheidungen der Wettbewerbsbehörden und Gerichte national und europäisch geprägt. Da für Unternehmen, die nicht im Einklang mit kartellrechtlichen Vorgaben handeln, erhebliche Bußgelder drohen, sollten Sie sich bei der Klärung kartellrechtlicher Fragen auf die langjährige Erfahrung unserer Anwälte für Wettbewerbs- und Kartellrecht verlassen.

Wir beraten Sie zum einen präventiv zu allen Fragen des Wettbewerbs- und des Kartellrechts, zum anderen unterstützen Sie unsere Anwälte für Kartellrecht auch bei Bußgeldverfahren und Schadensersatzansprüchen.

Unsere Anwälte für Wettbewerbsrecht und Kartellrecht von LSV stehen Ihnen gerne zur Seite. Dies umfasst sämtliche kartellrechtliche Fragestellungen zu:

Fusionskontrollverfahren

Ziel der Fusionskontrolle oder auch Zusammenschlusskontrolle ist die Verhinderung einer übermäßigen Konzentration unternehmerischer Macht in einem Markt.

Daher sind Fusionskontrollverfahren bei fast allen größeren Zusammenschlussvorhaben zu beachten.

Unsere Anwälte für Kartellrecht vertreten Sie gerne bei Funsionskontrollverfahren vor den nationalen und europäischen Kartellbehörden und beraten Sie bereits im Vorfeld zu allen kartellrechtlichen Fragen.

Kartellbußgeldverfahren

Kartellbußgeldverfahren können für Unternehmen existenzbedrohende Ausmaße annehmen und sich über lange Zeiträume hinziehen. Durchsuchungen stören den Betriebsablauf und können zu negativer Publicity führen.

Unsere Anwälte für Kartell- und Wettbewerbsrecht sind immer bestrebt, ihre Mandanten bestmöglich in Kartellbußgeldverfahren zu vertreten und so die negativen Auswirkungen zu minimieren.

Hierbei können wir aufgrund unserer langjährigen Erfahrung gut abschätzen, in welchen Fällen eine Einigung mit den Kartellbehörden sinnvoll ist und in welchen Fällen sich die Durchführung eines gerichtlichen Bußgeldverfahrens lohnt.

Sprechen Sie hierzu gerne unsere Anwälte für Kartell- und Wettbewerbsrecht an.

Kartellrechtliche Missbrauchsverfahren

Kartellrechtliche Missbrauchsverfahren richten sich häufig gegen Preisabsprachen oder sonstige Kartellrechtsverstöße, die aus dem Missbrauch einer marktbeherrschenden Position resultieren.

Hier unterstützen die Kartellrechtsanwälte von LSV Sie bei der Durchsetzung Ihrer unternehmerischen Interessen gegenüber den Kartellbehörden und Gerichten. Unsere Erfahrung durch viele kartellrechtliche Missbrauchsverfahren ermöglicht uns eine realistische Einschätzung Ihres Falles und der möglichen Rechtsfolgen, sodass wir für Sie eine individuelle Verteidigungsstrategie entwickeln und durchsetzen können.

Ebenso unterstützen wir Unternehmen bei der Verteidigung ihrer Interessen gegenüber marktbeherrschenden Unternehmen auf Basis des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb.

Präventive Compliance

Durch die frühzeitige juristische Beratung durch unsere Anwälte für Kartellrecht und unsere Wettbewerbsrechtsanwälte stellen Sie sicher, dass sich Ihr Unternehmen immer im Einklang mit allen Vorschriften des Kartell- und Wettbewerbsrechts befindet.

Dadurch verhindern Sie langwierige und kostspielige Bußgeldverfahren und können Unternehmenszusammenschlüsse schnell und rechtssicher verhandeln und umsetzen.

Sprechen Sie unsere Anwälte für Kartellrecht und Wettbewerbsrecht gerne zu allen juristischen Fragestellungen in diesem Bereich an und vereinbaren Sie einen Termin für ein Beratungsgespräch.