Historie

1986 wird die Kanzlei von Dr. Hans-Jürgen Lappat, Reinhart Schütt und Alexander Schmid gegründet. Der Beratungsschwerpunkt liegt von Anfang an auf den Gebieten des Wirtschafts- und Steuerrechts. Nach dem Eintritt von Prof. Dr. Michael Veltins firmiert die Kanzlei unter LAPPAT SCHÜTT VELTINS. Ende 2007 erfolgt die Verkürzung auf die bekannten drei Buchstaben LSV mit Umwandlung der Partnerschaft in die LSV Rechtsanwalts GmbH.

Eine steigende Nachfrage im Bereich Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung führt 1989 zur Ausgliederung der Steuerberatung in die LSV Treuhand GmbH Steuerberatungsgesellschaft und 1992 zur Ausgliederung der Wirtschaftsprüfung in die LSV Revisions GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Die seit 1971 bestehende LSV Rapido GmbH Steuerberatungsgesellschaft wird 2004 in die LSV-Unternehmensgruppe integriert.

Durch die enge Kooperation zwischen der LSV Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und der LSV Steuerberatungsgesellschaften kann die Kanzlei LSV ihre Mandanten fachübergreifend aus rechtlicher, steuerlicher und betriebswirtschaftlicher Sicht beraten und betreuen. Abgerundet wird das Angebot durch das zur Kanzlei gehörende Notariat.

Über die Mitgliedschaft bei ADVOC ist LSV auch international gut vernetzt. ADVOC verbindet rund 100 Kanzleien in 60 Ländern und kommt damit insgesamt auf rund 6.000 Berufskollegen.